Internet der Dinge


Das Internet der Dinge gilt als eine der wichtigsten Zukunftsvisionen der digitalen Gesellschaft. Dabei ist die Vision längst keine Utopie mehr. Stück für Stück verwirklichen sich Teile davon in unserer Gegenwart. Was daraus entsteht, könnte so aussehen: Mit Hilfe intelligenter Technik wird die eigene Wohnung zum Smart Home. Der Kühlschrank bestellt selbstständig Lebensmittel nach, wenn diese zur Neige gehen. Wenn Schlüssel verlegt wurden, melden sie sich auf Nachfrage bei den Bewohnern. Falls das Automobil in der Garage einen Schaden feststellt, meldet es sich direkt bei der Werkstatt und informiert diese darüber, was repariert werden muss. Auch wenn Autos einen Stau feststellen, könnten sie sich künftig untereinander informieren. Im öffentlichen wie im privaten Leben vernetzen sich die Dinge eigenständig.

Bleiben Sie auf dem neuesten Stand und


Aktuelle Blog-Beiträge rund um Internet der Dinge:


Leitfaden: Digital Leadership

Art.-Nr. TRB008A
4,20 €
eBook für Unternehmer (deutsche Fassung)
lieferbar
1
Produktbeschreibung

Dieses eBook bietet Ihnen eine umfassende Einführung in das Thema Leadership im Digitalen Zeitalter. Es beschreibt die tiefgreifenden Veränderungsprozesse, die sich derzeit im Bereich der Menschenführung abspielen. Der Text liefert Ihnen damit ein nützliches Wissen, mit dem Sie die eigene Position im Unternehmen stärken können und erfolgreiche Arbeit in Teams auf zeitgemäße Art voranbringen werden. Abschnitt für Abschnitt werden dabei unterschiedliche Aspekte dieses Wandels beschrieben. Die jeweiligen Abschnitte bauen aufeinander auf und sollten der Reihe nach gelesen werden. Falls Sie in einem der Bereiche bereits über umfassendes Wissen verfügen sollten, können Sie diesen Abschnitt auch überspringen. Am Ende des Textes sollten Sie einen ganzheitlichen Blick über die neue Art der agilen Führung erhalten haben.

Bei seinen Ausführungen baut das eBook auf die Ergebnisse aus der wissenschaftlichen Forschung auf. Auf Fachvokabular und eine trocken wissenschaftliche Schreibweise wurde zu Gunsten einer leicht verständlichen Schreibweise verzichtet. Damit bietet das eBook auch für Leser, die sich noch gar nicht mit dem Thema Leadership auseinandergesetzt haben, eine hilfreiche Einführung. Wo wichtige Fachbegriffe doch verwendet werden, finden Sie an der passenden Stelle eine anschauliche Erklärung. Am Ende des eBooks finden Sie Literaturhinweise, die Ihnen bei einer weitergehenden Beschäftigung mit einzelnen Bereichen des Themas nützliche Dienste leisten kann.

Die ersten beiden großen Abschnitte des eBooks führen in die Grundlagen von Leadership und Veränderungen der Führung ein. Dazu werden im ersten Teil neue Formen der Führung im Digitalen Zeitalter besprochen. Dieser Abschnitt kommt auf die Positionierung moderner Führung zwischen flexibler Vernetzung und aktiver Verantwortung zu sprechen. Damit wird ein Spannungsverhältnis thematisiert, in dem sich Führungskräfte im Digitalen Zeitalter bewegen.

Anschließend wird die Rolle der Vision für eine erfolgreiche Führung und das Ziel des Teambuildings als Kennzeichen von moderner Führungskompetenz thematisiert. Der zweite Abschnitt widmet sich dann den Veränderungen der Führung, wie sie in der wissenschaftlichen Forschung beschrieben werden. Dieser Teil des Buches bringt Sie auf den aktuellen Forschungsstand zum Thema Leadership. Dazu werden zunächst einige Forschungsbefunde rekapituliert. Anschließend erhalten Sie praktische Tipps zur Führung von Menschen in Unternehmen. Sodann werden wichtige Trends am Beginn des 21. Jahrhunderts thematisiert

Der dritte Abschnitt widmet sich einem Kerngeschäft von Leadership: Hier stehen Kommunikationsstrukturen im Mittelpunkt. Dabei werden Sie erfahren, wie der digitale Austausch und die moderne Vernetzung sich auf die Kommunikation auswirken und welche Schlüsse Sie daraus für Ihr eigenes Handeln ziehen sollten. Einen weiteren wichtigen Aspekt der Kommunikation stellen die flachen Hierarchien dar, die typisch für das Digitale Zeitalter sind. Sie werden in diesem Abschnitt ebenfalls ein bedeutendes Thema sein.

In genau diesen Strukturen müssen Sie es als Entscheider schaffen, Verbindlichkeiten zu etablieren und langfristige Ziele gemeinsam im Team anzusteuern. Dazu liefert Ihnen das eBook praktische Tipps. Der vierte Abschnitt widmet sich der Rolle, die technische Anwendungen und digitale Instrumente in diesen flachen Hierarchien übernehmen können. Sie werden überrascht sein, wie effizient eine Kooperation zwischen Führungskraft und intelligenter Technik heute funktionieren kann.

Im fünften Abschnitt erfahren Sie etwas über die Möglichkeiten smarter Technik bei der Unterstützung von Steuerungsprozessen in Unternehmen. Sie können hier eine gute Hilfe für Führungskräfte sein. Damit sie dies sind, muss die Technik jedoch gezielt genutzt werden. In diesem Abschnitt erfahren Sie, worauf Sie dabei achten sollten. Dabei wird das eBook einerseits auf die Potentiale künstlicher Intelligenz zu sprechen kommen und andererseits die Rolle des menschlichen Faktors unterstreichen. Wenn Sie als Entscheider Menschen erfolgreich führen möchten, sollten Sie auf Partizipation setzen. Die moderne Technik kann Ihnen genau dabei eine gute Unterstützung bieten. Das eBook schließt mit einem Fazit ab. In diesem werden die wichtigsten Ergebnisse der Lektüre kurz rekapituliert. Anschließend wirft das Fazit einen Ausblick auf mögliche Entwicklungen, die sich gegenwärtig im Bereich der Leadership abzeichnen und in den nächsten Jahren immer wichtiger werden könnten.

Im Digitalen Zeitalter werden die Anforderungen, mit denen sich Führungskräfte konfrontiert sehen, immer komplexer. Die wissenschaftliche Forschung arbeitet heraus, dass dabei sehr wohl auch klassische Anforderungen an eine Führungskraft gestellt werden. Beispielsweise sollen diese stark in der praktischen Kommunikation auftreten und sich in einem positiven Umgang mit permanenten Wandlungsprozessen beweisen. Für eine starke Führungskraft sind Veränderungen am Markt oder in der Gesellschaft keine Bedrohung. Sie werden im Gegenteil als eine Herausforderung wahrgenommen - und auch als eine solche angenommen.

Auch im Umgang mit jenen Veränderungen, die durch die digitale Technik auf die Gesellschaft zukommen, erwartet man von einer Führungskraft also Offenheit und strategisches Geschick. Doch es werden noch weit mehr Kompetenzen als Merkmale von Leadership beschrieben. Neben der Kommunikationskompetenz und der Bereitschaft zur Veränderung spielen dabei auch die Wertschätzung gegenüber Mitarbeitern und die Fähigkeit, im Team zu arbeiten und Teams aufzubauen eine große Rolle. Bei vielen diesen Kompetenzen kann die Technik heute eine Unterstützung darstellen. Kompetenz im Umgang mit technischen Anwendungen und digitaler Technik ist deshalb eine wichtige Basiskompetenz. Doch sie ist keineswegs die einzige Herausforderung für modernes Leadership.

Durch den weltweiten Austausch und die Vernetzung mit einer Vielzahl von technischen Endgeräten hat sich sowohl die Kommunikation zwischen Menschen wie auch die Kooperation in Gruppen verändert. Sie findet heute wesentlich flexibler statt. Darauf muss sich Leadership einstellen - und die Vorteile dieser agilen Zusammenarbeit gezielt bestärken. Zugleich finden sich in diesem Rahmen andere Teams zusammen, als dies noch vor zehn Jahren der Fall war. Wenn eine Führungskraft diese Teams bestärken will, muss ihr Handeln auch gezielt auf diese Art von Zusammenarbeit abgestimmt werden.

Nicht jede Führungskraft hat die vielfältigen Veränderungen bereits begriffen, die gegenwärtig auf sie zukommen. Wenn Sie sich über die moderne Form der Führung im Digitalen Zeitalter informieren, können Sie effizient und passgenau die moderne Zusammenarbeit am Arbeitsplatz unterstützen. Zugleich müssen Sie lernen, dass Sie auch Verbindlichkeit einfordern müssen. Die flexiblen Netzwerke unserer Zeit können ansonsten dazu führen, dass Verantwortungen diffundieren und nicht mehr klar zugeordnet werden können. Mit den richtigen Techniken können Sie dies verhindern und dafür sorgen, dass Ihre Projekte erfolgreich erledigt werden. Es gibt sogar technische Anwendungen, die dafür sorgen können, dass zum richtigen Zeitpunkt jeder an die Erledigung seiner Arbeitsschritte erinnert wird. Wenn dann einzelne Punkte nicht erledigt werden, müssen Sie als Führungskraft handeln und dafür sorgen, dass das Gesamtziel dadurch nicht gefährdet wird. Anders als in früheren Zeiten müssen Sie die Aufgaben dann jedoch nicht selbst erledigen. Sie können mit den richtigen Strategien Aufgaben an Gruppen zurück delegieren. Auf diese Weise entlasten Sie sich selbst und haben die Hände frei für weitere Entscheidungen.

Inhaltsverzeichnis:

  • Führung zwischen Vernetzung und Verantwortung
  • Eine Vision für das gemeinsame Projekt entwickeln
  • Erfolgreiches Teambuilding als Kennzeichen guter Führungskompetenz
  • Vom Manager zum Motivator?
  • Das sagt die wissenschaftliche Forschung
  • So können Menschen in Unternehmen erfolgreich geführt werden
  • Trendwende an der Schwelle zum 21. Jahrhundert
  • Veränderung von Kommunikationsstrukturen im Digitalen Zeitalter
  • Digitaler Austausch sollte die Kommunikation nicht ersetzen – sondern stärken!
  • So stärkt der Digital Leader flache Hierarchien
  • Verbindlichkeiten schaffen und langfristige Ziele gemeinsam erreichen
  • Hierarchien am Arbeitsplatz und die moderne Technik
  • Nicht jeder schätzt die Bedeutung digitaler Technik gleich hoch ein
  • Visionen gemeinsam entwickeln durch digitalen Austausch
  • Digitaler Austausch kann die Feedbackkultur verbessern
  • Wie smarte Technik Organisationen effizient steuert
  • Künstliche Intelligenz als nützliche Unterstützung für die Führungsebene
  • Starke Führung setzt Partizipation der Geführten voraus - digitale Technik hilft dabei
  • Fazit
  • Literatur und Quellennachweise

Was bietet Ihnen eine PLR-Lizenz?

Private-Label-Rechte (PLR) helfen Ihnen, bei der Erstellung von Inhalten Zeit zu sparen, indem Sie Rechte erwerben, so dass Sie das Material unseres eBooks ändern und sich selbst als Autor ausgeben dürfen, und es z.B. in Ihren eigenen Schulugen an Ihre Teilnehmer weitergeben können oder in dem Sie dieses eBook einfach weiterverkaufen und 100% der Gewinne für sich behalten.

Sie erhalten nach dem Kauf die pdf-Datei und auch die entsprechende Word-Datei zu Ihrer freien Verfügung!

Hier sind Ihre Lizenz-Bestimmungen für das o.g. PLR-Projekt:

[JA] Sie können es verkaufen

[JA] Sie können es auf einer bezahlten Mitgliederseite anbieten

[JA] Sie können den Titel des Produkts ändern

[JA] Sie können den Inhalt bearbeiten (umschreiben, etwas hinzufügen, etwas weglassen, …)

[JA] Sie können Ihre Affiliate-Links einfügen (als zusätzliche Geldquelle)

[JA] Sie können sich selbst als Autor des Produkts ausgeben

[JA] Sie dürfen es in Ihren Schulungen nutzen und auch im firmeneigenen Portal als Download für Mitarbeiter anbieten

[NEIN] Das Copyright darf für sich beansprucht werden

[NEIN] Das Produkt darf verschenkt werden

[NEIN] Sie können den Inhalt in mehrere Teile zerlegen, um daraus eine Artikelserie (z.B. für Ihren Blog) machen

[NEIN] Sie dürfen das Projekt oder Bestandteile davon in kostenlosen öffentlichen Mitgliederseiten anbieten

[NEIN] Sie können die Inhalte benutzen, um daraus eine eigene Webseite zu erstellen

Bei einem Verstoß gegen diese PLR-Lizenz wird ein Schadensersatz des Verursachers an den Lizenzgeber fällig.

Warum eine PLR-Lizenz interessant für Sie sein könnte

Private-Label-Rights-Produkte können ein nützliches Instrument für Unternehmen sein, die nicht über die Ressourcen oder die Zeit verfügen, um eigene Inhalte zu verfassen. PLR-Produkte können nicht nur das Wissen im eigenen Unternehmen erweitern, sondern auch potenzielle Kunden anziehen, die nach einem Mehrwert suchen, den andere Unternehmen nicht bieten.


Über Sanjay Sauldie:

Sanjay Sauldie, geboren in Indien, aufgewachsen in Deutschland, studierte Mathematik und Informatik an der Universität zu Köln und machte seinen Master of Sciences (M.Sc.) an der Universität von Salford (Manchester, UK) über digitale Disruption und digitale Transformation (2017) und wurde bei EMERITUS (Singapur) in der MIT-Methode des Design Thinking (2018) geschult. Er ist Direktor des European Internet Marketing Institute EIMIA. Er wurde vom internationalen Weltverband der Webmaster in Los Angeles / USA mit dem Internet-Oscar „Golden Web Award“ und zweimal mit dem „Innovationspreis der Initiative Mittelstand“ ausgezeichnet und ist einer der gefragtesten europäischen Experten für Digitalisierung in Unternehmen und Gesellschaft. In seinen Vorlesungen und Seminaren zündet er ein Feuerwerk von Impulsen aus der Praxis für die Praxis. Es gelingt ihm, die komplexe Welt der Digitalisierung mit einfachen Worten für alle verständlich zu machen. Sanjay Sauldie fasziniert seine Zuhörer mit seiner Bildsprache und ermutigt sie, die wertvollen Tipps sofort in die Praxis umzusetzen.

Wichtig:

Beim Herunterladen von digitalen Inhalten erlischt das Widerrufsrecht, sobald Sie mit dem Herunterladen beginnen. Sie stimmen dem zu, wenn Sie dieses digitale Produkt kaufen.

Auf den Merkzettel