Künstliche Intelligenz


Intelligente Technik und moderne Roboter erledigen sowohl in der Wirtschaft wie auch im Privatleben vieler Menschen immer mehr Arbeitstätigkeiten. Wie sich diese Entwicklung auf den wirtschaftlichen Produktionsprozess und den Arbeitsmarkt auswirkt, lässt sich derzeit noch nicht absehen. Anders als in früheren Zeiten nimmt die Technik dem Menschen dabei nicht nur kraftraubende Arbeitsschritte ab. Sie nimmt auch die Steuerung der Produktion selbst in die Hand. Einer der wichtigsten Faktoren in diesem Bereich ist die Künstliche Intelligenz (KI). Das Stichwort wird auch in Zeitungen immer wieder aufgegriffen. Doch die wenigsten Menschen wissen, was sich dahinter verbirgt. Was ist intelligent an der künstlichen Intelligenz und seit wann gibt es diese Art von Technik? 

Bleiben Sie auf dem neuesten Stand und


Aktuelle Blog-Beiträge rund um Künstliche Intelligenz:


Leitfaden: Digitales Recht

Art.-Nr. TRB014A
4,20 €
eBook für Unternehmer (deutsche Fassung)
lieferbar
1
Produktbeschreibung

Das vorliegende eBook bietet Ihnen einen breiten Überblick über das Digitale Recht in Deutschland und Europa. Es wurde gezielt für Entscheider, Führungskräfte und Gründer verfasst. Die einzelnen Abschnitte des Buchs bauen aufeinander auf. Aus diesem Grund sollten sie der Reihe nach gelesen werden. Wenn Sie zu einzelnen Themenfeldern bereits ein fundiertes Wissen haben, können Sie diese Abschnitte auch überspringen und die darauffolgenden Abschnitte lesen.

Auch für Leser und Leserinnen, die sich noch nie mit dem Digitalen Recht auseinandergesetzt haben, bietet das eBook einen optimalen Einstieg in das Thema. Um das zu ermöglichen, wurde zu Gunsten einer besseren Lesbarkeit weitgehend und bewusst auf die Verwendung komplizierter Fachbegriffe verzichtet. Wo Theoriebegriffe aus aktuellen wissenschaftlichen oder juristischen Debatten aufgegriffen wurden, werden diese anhand praktischer Beispiele veranschaulicht. Insgesamt sorgt das eBook so dafür, dass gerade Menschen ohne Vorkenntnisse sich nützliches Wissen für die unternehmerische Praxis aneignen können. Aber welchen Aufbau hat das eBook und wie nähert sich die Lektüre Schritt für Schritt ihrem Gegenstand?

Der erste Abschnitt bildet ein Grundlagenkapitel. In diesem werden Grundpfeiler des Digitalen Handels und der Produktion im Digitalen Zeitalter verhandelt und es wird erläutert, welche rechtlichen Herausforderungen diese mit sich bringen. Dabei werden zum einen relevante aktuelle Gesetze angesprochen, die für das Digitale Recht relevant sind. Zum anderen werden Herausforderungen benannt, in denen Handlungsbedarf besteht. Für Unternehmer spielt in diesem Zusammenhang der digitale Handel eine Rolle, wie er etwa über Onlineshops stattfindet. Zudem werden neue Formen der Meinungsforschung und Zielgruppenanalyse angesprochen, wie sie beispielsweise im Rahmen von Big Data und Social Media Analysen vorgenommen werden. Auch bei dieser Arbeit müssen rechtliche Rahmenbedingungen beachtet werden, zumal es hier um das Sammeln und Aufbereiten von Daten geht. Schließlich bringen auch die smarte Produktion, der Einsatz Künstlicher Intelligenz und das Internet der Dinge eine ganze Reihe von rechtlichen Herausforderungen und unternehmerischen Handlungsmöglichkeiten mit sich. Sie sollen in diesem ersten Kapitel umrissen werden und Ihnen eine Vorstellung davon geben, wofür die Auseinandersetzung mit Digitalem Recht wichtig ist.

Nach dem Grundlagenteil folgen Kapitel, die sich jeweils einem bestimmten Teil des unternehmerischen Handelns widmen. Im zweiten Abschnitt des eBooks wird es um den Onlineshop und Onlinevertrieb gehen. Zu diesem Thema wird der Abschnitt zunächst ein Abschnitt über den Datenschutz im Digitalen Zeitalter liefern. Spätestens seit der Einführung der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), die auf europäischer Ebene vorgegeben und auf nationaler Ebene umgesetzt wurde, ist dieses Thema ins allgemeine Bewusstsein gerückt. Dabei greift der Schutz von persönlichen Daten längst nicht nur die Gestaltung von Webseiten. Er greift auch in unzähligen anderen Bereichen, in denen Daten digital gesammelt, zusammengeführt und gespeichert werden. In zwei weiteren Abschnitten wird es um die unternehmerische Gestaltung von Webseiten sowie um Onlineshops und die rechtlichen Herausforderungen im digitalen Vertrieb gehen. Abgeschlossen wird dieser Teil mit einem Abschnitt über Barrierefreiheit im eCommerce.

Das dritte Kapitel widmet sich der Produktion. Auch hier bringt das Digitale Recht in Deutschland und Europa viele Herausforderungen mit sich. Dazu werden zunächst neue Arbeitszeitmodelle und flexible Arbeit sowie das Thema Arbeitsschutz im Digitalen Zeitalter thematisiert. Das Recht setzt hier einerseits Vorschriften darüber, dass bestimmte Daten nicht erhoben oder zumindest nicht genutzt werden dürfen. Zum anderen kann es jedoch auch bestimmte Möglichkeiten eröffnen. Wenn Sie diese kennen, können Sie die Arbeitskultur in Ihrem Unternehmen oder Ihrer Arbeitsgruppe stärken. Zweitens wird sich das Kapitel dem digitalen Vertrieb im Zusammenhang mit dem Thema und Handhabe gegen illegale Kopien widmen. Drittens werden die Themen Urheberrecht und Patente im Digitalen Zeitalter aufgegriffen. Viertens wird das Digitale Recht im Zusammenhang mit dem Einsatz von Drohnentechnologie angesprochen.

Das vierte Kapitel des eBooks widmet sich dem Marketing. Dieses bringt ebenfalls neue rechtliche Herausforderungen und ökonomische Chancen mit sich. Der erste Teil dieses Abschnitts widmet sich dem Phänomen des Shitstorms und stellt die Frage nach rechtlichen Handlungsmöglichkeiten gegen digitale Negativerscheinungen dieser Art. Im zweiten Abschnitt wird es dann um Influencer und Formen eines neuen digitalen Marketings gehen. Verschiedene Urteile und Rahmenvorgaben haben diesem Marketing Grenzen gesetzt.

Zugleich bietet genau dieses Marketing eine der entscheidenden Handlungsmöglichkeiten im Digitalen Zeitalter. Gerade von jungen Unternehmen lässt es sich nutzen. Drittens werden neue Formen der Zielgruppenforschung durch digitale Datenanalyse angesprochen. Auch bei dieser Arbeit spielt das Digitale Recht eine wichtige Rolle. Wenn Sie ein erfolgreiches Marketing betreiben möchten und an genau die Kunden herantreten wollen, die Ihnen einen guten Absatz sichern, sollten Sie sich gezielt über neues Marketing und dessen rechtliche Rahmenbedingungen informieren.

Das fünfte Kapitel widmet sich der smarten Produktion. Hierbei wird zunächst das Thema Künstliche Intelligenz und das Internet der Dinge umrissen. In einem zweiten Abschnitt wird es dann um eine besondere Herausforderung gehen, die sich in diesem Zusammenhang stellt. Es wird die Bedeutung der Übersetzung rechtlicher Begriffe für das Maschinenhandeln erläutert. Der dritte Abschnitt bespricht Software für das Vertragsmanagement als ein nützliches Tool im Digitalen Zeitalter. Viertens wird die Möglichkeit der Online-Identifikation als Baustein des digitalen Vertragsabschlusses erläutert. Abgeschlossen wird das eBook von einem Fazit. In diesem werden die wichtigsten Erkenntnisse aus der Lektüre zusammengefasst. Zudem wird die Entwicklung des Digitalen Rechts in der Gegenwart umrissen und ein kleiner Ausblick auf die wichtigsten Herausforderungen in der Zukunft geworfen. Am Ende des Buches finden Sie dann Literaturhinweise, die Sie für eine weitere Beschäftigung mit dem Thema Digitales Recht in Deutschland und Europa nutzen können.

Inhaltsverzeichnis:

  • Digitales Recht und Recht im Digitalen Zeitalter
  • Onlinevertrieb und Digitales Recht
  • Herausforderungen im Produktionsbereich
  • Neue Chancen und rechtliche Herausforderungen im Marketing
  • Smarte Produktion und das neue Recht
  • Fazit
  • Literatur und Quellennachweise

Was bietet Ihnen eine PLR-Lizenz?

Private-Label-Rechte (PLR) helfen Ihnen, bei der Erstellung von Inhalten Zeit zu sparen, indem Sie Rechte erwerben, so dass Sie das Material unseres eBooks ändern und sich selbst als Autor ausgeben dürfen, und es z.B. in Ihren eigenen Schulugen an Ihre Teilnehmer weitergeben können oder in dem Sie dieses eBook einfach weiterverkaufen und 100% der Gewinne für sich behalten.

Sie erhalten nach dem Kauf die pdf-Datei und auch die entsprechende Word-Datei zu Ihrer freien Verfügung!

Hier sind Ihre Lizenz-Bestimmungen für das o.g. PLR-Projekt:

[JA] Sie können es verkaufen

[JA] Sie können es auf einer bezahlten Mitgliederseite anbieten

[JA] Sie können den Titel des Produkts ändern

[JA] Sie können den Inhalt bearbeiten (umschreiben, etwas hinzufügen, etwas weglassen, …)

[JA] Sie können Ihre Affiliate-Links einfügen (als zusätzliche Geldquelle)

[JA] Sie können sich selbst als Autor des Produkts ausgeben

[JA] Sie dürfen es in Ihren Schulungen nutzen und auch im firmeneigenen Portal als Download für Mitarbeiter anbieten

[NEIN] Das Copyright darf für sich beansprucht werden

[NEIN] Das Produkt darf verschenkt werden

[NEIN] Sie können den Inhalt in mehrere Teile zerlegen, um daraus eine Artikelserie (z.B. für Ihren Blog) machen

[NEIN] Sie dürfen das Projekt oder Bestandteile davon in kostenlosen öffentlichen Mitgliederseiten anbieten

[NEIN] Sie können die Inhalte benutzen, um daraus eine eigene Webseite zu erstellen

Bei einem Verstoß gegen diese PLR-Lizenz wird ein Schadensersatz des Verursachers an den Lizenzgeber fällig.

Warum eine PLR-Lizenz interessant für Sie sein könnte

Private-Label-Rights-Produkte können ein nützliches Instrument für Unternehmen sein, die nicht über die Ressourcen oder die Zeit verfügen, um eigene Inhalte zu verfassen. PLR-Produkte können nicht nur das Wissen im eigenen Unternehmen erweitern, sondern auch potenzielle Kunden anziehen, die nach einem Mehrwert suchen, den andere Unternehmen nicht bieten.


Über Sanjay Sauldie:

Sanjay Sauldie, geboren in Indien, aufgewachsen in Deutschland, studierte Mathematik und Informatik an der Universität zu Köln und machte seinen Master of Sciences (M.Sc.) an der Universität von Salford (Manchester, UK) über digitale Disruption und digitale Transformation (2017) und wurde bei EMERITUS (Singapur) in der MIT-Methode des Design Thinking (2018) geschult. Er ist Direktor des European Internet Marketing Institute EIMIA. Er wurde vom internationalen Weltverband der Webmaster in Los Angeles / USA mit dem Internet-Oscar „Golden Web Award“ und zweimal mit dem „Innovationspreis der Initiative Mittelstand“ ausgezeichnet und ist einer der gefragtesten europäischen Experten für Digitalisierung in Unternehmen und Gesellschaft. In seinen Vorlesungen und Seminaren zündet er ein Feuerwerk von Impulsen aus der Praxis für die Praxis. Es gelingt ihm, die komplexe Welt der Digitalisierung mit einfachen Worten für alle verständlich zu machen. Sanjay Sauldie fasziniert seine Zuhörer mit seiner Bildsprache und ermutigt sie, die wertvollen Tipps sofort in die Praxis umzusetzen.

Wichtig:

Beim Herunterladen von digitalen Inhalten erlischt das Widerrufsrecht, sobald Sie mit dem Herunterladen beginnen. Sie stimmen dem zu, wenn Sie dieses digitale Produkt kaufen.

Auf den Merkzettel